Skip to main content

✓✓✓ Das Beste für Ihr Geschirr ✓✓✓

Beko BDIN38530D Vollintegrierte Geschirrspülmaschine

479,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 2. Dezember 2022 17:20
Art
Hersteller
Installationstyp,
Breite
Maßgedecke15
Energieklasse (Alt)D(Altes EU-Energielabel vor 3/2021)
Energieklasse (NEU)k.A.(Neues EU-Energielabel ab 3/2021)
Geräuschpegel44

Beko BDIN38530D Vollintegrierte Geschirrspülmaschine/ Schnell+/  Statusanzeigeleuchte/ 15 Maßgedecke/ 44 dB/ Mehr Platz für Töpfe und Pfannen, Edelstahl

Der Kauf einer Spülmaschine ist immer mit dem Wunsch verbunden, eine möglichst einfache Handhabung und hohe Reinigungsleistung zu erhalten. Das Modell Beko BDIN38530D möchte durch ein bis ins Detail durchdachtes Design exakt diese Kriterien erfüllen. Wie gut die Umsetzung dieser Zielsetzung gelungen ist, zeigt die folgende Produktbeschreibung.

Die wichtigsten Produktmerkmale:

  • Vollintegriertes Modell mit innenliegendem Bedienfeld
  • Energieklasse D
  • SteamGloss für schnellere Trocknung
  • 8 Programme plus Selbstreinigungsprogramm
  • Corner-Intense-Technologie mit 3 Sprüharmen
  • Abmessungen: 55 x 59,8 x 81,8 cm
  • Gewicht: 39,8 kg

Was zeichnet den Beko BDIN38530D Geschirrspüler aus?

Die Beko BDIN38530D Spülmaschine ist den Einbaugeräten zuzurechnen. Das bedeutet, dass die Front komplett verkleidet ist, jedoch nicht die übrigen Seiten. Dadurch findet das Gerät Platz in Nischen bis zu 60 cm Breite und lässt dennoch noch ausreichend Stauraum für Geschirr im Inneren. Als vollintegrierte Spülmaschine suchen die Besitzer das Bedienfeld auf der Front vergeblich. Alle Tasten liegen im Rahmen der Tür und sind somit erst nach dem Öffnen zugänglich.

Im Innenraum des Geräts sorgt die Corner-Intense-Technologie für eine höhere Spülleistung. Das Geschirr wird über drei Sprüharme mit Wasser gereinigt, wodurch auch das Geschirr an den Rändern der Maschine ebenso sauber wird als in der Mitte der Körbe.

Wie ist die Handhabung dieser Spülmaschine aufgebaut?

Wie schon beschrieben, liegen bei diesem vollintegrierten Geschirrspüler von Beko alle Bedienelemente im Rahmen der Tür. Nach dem Öffnen kann eine Auswahl aus den bis zu 8 Programmen erfolgen. Dazu gehören unter anderem ein Eco-Spülgang als auch ein Programm für die intensive Reinigung besonders stark verschmutzten Geschirrs. Zusätzlich ist der Unterkorb der passende Standort für eingetrocknete Essensreste. Die dortige Reinigungsleistung soll diesen Verschmutzungen, ohne vorspülen zu müssen, zu Leibe rücken.

Damit das Geschirr nach dem Ende des Spülprogramms nicht von Hand getrocknet werden muss, sorgt die Funktion SteamGloss für eine verbesserte Trocknung. Diese technische Eigenschaft soll zudem verhindern, dass sich Flecken auf Gläsern bilden, sodass das Nachpolieren entfallen kann. Der Beko BDIN38530D Geschirrspüler verfügt zudem über die Option, die Startzeit mithilfe eines Timers auszuwählen. Zu diesem Zweck lässt sich ein Zeitraum zwischen 1 und 24 Stunden einstellen. Nach Ablauf des Timers wird das eingestellte Programm gestartet und das Geschirr ist zum Beispiel pünktlich zum Feierabend gereinigt.

Wie hoch ist der Energieverbrauch?

Der erste Blick zur Einschätzung des Energieverbrauchs des Beko BDIN38530D Geschirrspülers fällt auf das Energielabel. Dieses Modell von Beko ist der Energieklasse D zugeordnet worden. Die Klassen C und D sind üblich für Spülmaschinen und noch kein Anzeichen für einen überdurchschnittlich hohen Energieverbrauch. Der Hersteller gibt als Richtwert einen Jahresverbrauch von 241 kWh Strom pro Jahr an. Läuft die Spülmaschine nicht täglich oder sogar mehrfach am Tag kann dieser Verbrauch individuell betrachtet auch niedriger oder höher ausfallen. Pro 100 Spülgängen ist ein Energieverbrauch von 86 kWh angegeben.

Der Wasserverbrauch wird mit durchschnittlich 9,5 Liter pro Spülgang angegeben. Dieser niedrige Verbrauch ist jedoch an die Bedingung geknüpft, dass sich der Geschirrspüler währenddessen im Eco-Modus befindet. In dieser Nutzungsart spart das Gerät sowohl Strom als auch Wasser ein, um dadurch wichtige Ressourcen und später auch den Geldbeutel zu schonen.

Nützliche Tipps für die Auswahl

Das Modell BDIN38530D der Marke Beko verfügt über die Funktion AutoTab. Hinter dieser Funktion verbergen sich Sensoren, die erkennen, ob Flüssigreiniger oder Pulver verwendet wird. Anhand der getroffenen Auswahl passt sich die Spülmaschine automatisch an den Reiniger an. Zusätzlich ist an diesem Gerät die Funktion Watersafe + vorhanden. Deren Aufgabe ist vergleichbar mit dem bekannten AquaStop und liegt darin Überschwemmungen, die durch einen defekten Zulaufschlauch auftreten können, zu verhindern.

Im Test bei Stiftung Warentest

Die Beko BDIN38530D war im Test bei Stiftung Warentest. Die Ergebnisse sind im Heft 8/2022 nachzulesen. Diese Beko Spülmaschine erhielt die Note 3,4 und damit ein Befriedigend. Punkten konnte die Maschine im Bereich des Stroms- und des Wasserverbrauches.

FAQ

Wozu dient das LED-Licht auf der Unterseite der Beko Spülmaschine?

Die kleine Leuchte an der rechten Unterseite des Geräts ist eine sogenannte Statusanzeige. Leuchtet die LED in der Farbe Rot, ist der Geschirrspüler noch in Betrieb und der Spülgang noch nicht abgeschlossen. Leuchtet die LED dagegen grün, ist das Spülprogramm fertiggestellt und das Geschirr bereit für die Entnahme.

Verfügt dieser Geschirrspüler über ein Schnellreinigungsprogramm?

Die Beko BDIN38530D Spülmaschine verfügt über ein Programm mit dem Namen „Quick & Clean“. Dieses Programm benötigt nur 30 Minuten, um das Geschirr zu reinigen. Die Maschine kann in diesem Programm problemlos voll beladen sein.

Wie laut ist der Beko BDIN38530D Geschirrspüler?

Die Lautstärke während der einzelnen Programme liegt bei durchschnittlich 44 Dezibel. Diese Lautstärke ist in etwas vergleichbar mit einem Kühlschrank oder einem Tiefkühlgerät während der Kühlphase.

Herstellerinformationen

  • Schnell+
  • Statusanzeigeleuchte
  • Mehr Platz für Töpfe und Pfannen
  • 15 Maßgedecke
  • H x B x T: 81,8 x 59,8 x 55 cm

479,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 2. Dezember 2022 17:20